Der Kindergarten von Good Hope ist eins unserer Vorsorgeprogramme. Wir bieten frühkindliche Bildung für Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren. Wir heißen bis zu 30 Kinder in unserem Kindergarten willkommen. Bei uns erhalten die Kleinen ein grundsätzliches Verständnis von lesen, schreiben und rechnen insbesondere durch Spiele und Lieder in einer farbenfrohen Lernumgebung inmitten von grünen Bäumen und Bananenstauden.

Wie die meisten unserer Schülerinnen und Schüler kommen auch unsere Kindergartenkinder aus Familien in schwierigen sozio-ökonomischen Verhältnissen. Für viele stellt die frühkindliche Bildung eine große Herausforderung dar oder bleibt gar ganz ungeachtet. In manchen Familien haben die Eltern oder Erziehungsberechtigten selbst nur ungenügend formelle Bildung erhalten, weshalb sie ihre Kinder nur schlecht mit den Grundzügen von lesen, schreiben und rechnen vertraut machen können. In anderen Familien arbeiten die Eltern oder Erziehungsberechtigten sehr hart, um den Lebensunterhalt für ihre Familie zu verdienen. Da bleibt nur wenig oder keine Zeit um sich geduldig mit ihren Kindern hinzusetzen und das Einmaleins zu üben. Obwohl es im Raum Moshi bereits einige Kindergärten gibt, bleiben sie für marginalisierte Familien oft unerreichbar, da sie sich die monatlichen Gebühren eines Kindergartens nicht leisten können.

Als gemeinnützige Organisation bieten wir Kindern aus marginalisierten Familien eine ansprechende und kostenlose frühkindliche Bildung. So stellen wir sicher, dass jedes Kind ganz spielerisch die Freude am Lernen entdeckt und weiter ausbaut. Durch die frühkindliche Bildung im Kindergarten setzen wir eine wunderbare Grundlage für den späteren schulischen Erfolg. Und das hat eine enorme Auswirkung auf die Zukunftsaussichten jedes einzelnen Kindes!